de it en fr es ru uk Home

Liebe Gäste, wir machen Winterpause.
Auf Wiedersehen bis März!

Fontanella, seit 1951
das italienische Eis in Passau.

old photo

Genau wie die Familie Fontanella den Weg von ihrem Heimatdorf Forno di Zoldo in den Dolomiten des Veneto nach Deutschland gefunden hat, so gehen auch die Wurzeln ihrer nun Jahrzehnte langen Eiskunst auf Italien zurück.

Nachdem Gina und Emilio Fontanella das Handwerk der “Gelatieri” in den jeweils familieneigenen Betrieben in Istrien und im Piemont erlernt hatten, eröffneten sie zunächst Anfang der 30er Jahre, fern der heutigen Wahlheimat Passau, einen Eissalon in Schlesien. Später, im Jahr 1951, gründeten sie mit dem “Eiscafé Fontanella” in der Theresienstraße die erste italienische Eisdiele in Passau und damit auch das erste italienische Lokal in der Region.

Nach einem vorübergehenden Umzug in die Wittgasse befindet sich das Eiscafé nun seit 1975 in der Ludwigstraße, dem Herzen der Passauer Fußgängerzone.

Geführt wird es mittlerweile von dem Sohn der Firmengründer Gianni und seiner Frau Loredana, unterstützt durch die dritte Generation, Sohn Claudio und dessen Ehefrau Zeljka.